Köln: 22.–25.10.2024 #ORGATEC

DE Icon Pfeil Icon Pfeil
DE Element 13300 Element 12300 EN

Wherever Whenever – Work Culture Festival auf der ORGATEC

22.10. - 25.10.2024, Hallen 6 und 9

Das Wherever Whenever - Work Culture Festival, konzipiert und durchgeführt vom Industrieverband Büro und Arbeitswelt e. V., dem ideellen Träger der ORGATEC, richtet sich an Verantwortliche aus den Bereichen HR, Unternehmensführung, Architektur und Facility Management, die die Arbeitswelten von morgen aktiv mitgestalten wollen. Auf insgesamt sechs Bühnen und Workshopflächen, an den Messeständen der Aussteller und in ergänzenden Themenpräsentationen erwarten sie zukunftsweisende Impulse, Best-Practice-Ansätze und Lösungen für aktuelle Fragen und Herausforderungen der Arbeitswelt.

Das Wherever Whenever - Work Culture Festival präsentiert ein Festivalkonzept, das drei Perspektiven auf die Arbeit der Zukunft bietet: TEAM, IMPACT und LIFE. Hier erleben Sie Zusammenarbeit, Zukunftsvisionen und neue Formen der Kooperation und des Zusammenlebens.

  • TEAM: Wie können wir Communities aufbauen, um gemeinsam unsere Ziele zu erreichen?
  • IMPACT: Wie können wir Vielfalt, Gerechtigkeit und Inklusion fördern und die Umweltbelastung reduzieren?
  • LIFE: Wie können wir die Gesundheit und das Wohlbefinden der Menschen verbessern?

Diese Fragen bilden das Zentrum einer neuen Art des Arbeitens und werden in Vorträgen, Talks, Panels und Workshops diskutiert. Dabei werden grundlegende Einflüsse auf die Arbeitswelt beleuchtet, wie die Chancen und Herausforderungen der KI-Nutzung, Potenziale für nachhaltiges Handeln, neue Führungsansätze und innovative Arbeitsplatzgestaltung.

Speaker-Auszug

Foto: © Leading Minds

Bernd Hufnagl, Biologe, Mediziner

Zielgerichtetes Denken: Wie wir besser in leben und in einer digitalen Welt arbeiten können


22.10.2024, 10:45 - 11:30 Uhr

Foto: © Sophie Kleber

Sophie Kleber, UX-Expertin, Google

Harnessing AI: How Intelligent Ambiences Can Boost Productivity and Wellbeing at Work

22.10.2024, 14:00 - 14:45 Uhr

Foto: © Els Zweerink

Bend van Berkel, Architekt, UNStudio

Healthy Structures: How Architecture Can Support Wellbeing

22.10.2024, 14:45 - 15:30 Uhr

Foto: © Franz Schepers

Smudo, Musiker, Rennsportler


Veränderung, Disruption und neue Energien: Ein Gespräch mit Smudo über Transformation in der Musikwelt und über die Nachhaltigkeit in der Rennbranche (Talk)

23.10. 2024, 11:30 - 12:15 Uhr

Foto: © Cleo Goossens

Sabine Marcelis, Designerin


The Shape of Things to Come: Why We Need Beauty





23.10.2024, 14:45 - 15:30 Uhr

Foto: © Cawa Younosi

Cawa Younosi, HR Executive


Die große Potenzialverschwendung: Der Fachkräftemangel und die verborgenen Chancen für Menschen, Unternehmen und die Gesellschaft

24.10.2024, 10:00 - 10:45 Uhr

Foto: © Sandrino Donnhauser

Ralf Rangnick, Fußballcoach


Führung und Team: Jeder muss Verantwortung übernehmen (Talk)

24 .10.2024, 10:45 - 11:30 Uhr

Photo: © Uli Blum

Uli Blum, Architekt, Zaha Hadid Architects

The Power of Data: How AI Transforms Workplace Design


24.10.2024, 14:45 - 15:30 Uhr

Photo: © Hannes Jung

Birgit Gebhardt, Tendexpertin

Arbeitskultur im Wandel

Insgesamt 3 Slots mit unterschiedlichen Partnern:

22.10.2024, 15:30 - 16:15 Uhr, mit Clemens Wasner (Wissen auf Abruf: Wie verändert KI unsere Arbeitsweisen (und Arbeitsorte?)

23.10.2024, 14:45 - 15:30 Uhr, mit NN (Wahrnehmung und Wahrnehmungsräume)

24.10.2024, 11:30 - 12:15 Uhr, mit Dr. Felix Dibelka (New Work bedeutet immer auch Reskilling)