Köln: 22.–26.10.2024 #ORGATEC

DE Icon Pfeil Icon Pfeil
DE Element 13300 Element 12300 EN
workplace-Kongress 2022 | Veranstaltung auf der ORGATEC 2022
Der Facility Manager

workplace-Kongress 2022

Merken Seite teilen Details drucken in Kalender übernehmen Zurück zur Übersicht
25.10.2022 | 09:30 - 15:10 Uhr
Facility-Management, Human Resource Management
Congress-Centrum Ost, Offenbachsaal

deutsch
Logo
Der Facility Manager
Mandichostraße 18
86504 Merching
+49 (0)8233 381-333

Die Veranstaltung

9.30 Uhr Check-in und Begrüßungskaffee

9.50 Uhr Begrüßung 

Martin Gräber, Leitung Events „Der Facility Manager“

Keynote

10.00 Uhr Lehren aus der Corona-Pandemie

Connected Work Innovation Hub – In Sprints zur Arbeitswelt der Zukunft

Dr. Stefan Rief, Leiter Forschungsbereich „Organisationsentwicklung und Arbeitsgestaltung“ am Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO

Wie werden wir in der Post-Corona-Zeit arbeiten? Nach sechs Monaten intensiver Projektarbeit liefert der Studienbericht „Connected Work Innovation Hub“ des Fraunhofer IAO nun Antworten auf diese Frage. Das innovative Projektnetzwerk entwickelte gemeinsame Ideen und richtungsweisende Handlungsmodelle für eine neue, hybride Arbeitswelt.

Partnervortrag

10:30 Uhr  Identity rocks

Josephine Winkens, Head of Office Innovation, Konrad Knoblauch GmbH

New Work beschreibt nichts und alles. Ein Überbegriff für den Wandel der nicht nur am Arbeitsplatz passiert, sondern in unseren Köpfen. Identitätsstiftende Arbeitswelten beschreibt das meiner Meinung nach viel besser. Es geht um das Konzept des Aufbruchs und darum die Authentizität (zurück) ins Büro zu bringen. Der Arbeitsplatz ist viel mehr als ein Schreibtisch und ein Computer sogar viel mehr als der Raum, in dem er sich befindet.

Bei Knoblauch ist das so. Seitdem wir 2018 das Büroladencafé geschaffen haben, ist es ein Treffpunkt, ein Magnet für unsere Mitarbeitenden geworden. Immer getreu unserem Motto 100% echt. Einzigartig, authentisch und vollgeladen von Werten. Wie kann das aber gelingen? Sind es vielleicht doch nicht nur die durchgestylten Räume? Oder gibt es eine Geheimformel?

Recht & Unrecht

11.00 Uhr Arbeitsschutz

Was gilt im Betrieb und im HomeOffice?

Henning Wündisch ist Rechtsanwalt und Partner bei der Rödl & Partner GmbH Rechtsanwaltsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft und verantwortet in seiner Funktion u.a. das Arbeitsschutzrecht bei Rödl & Partner.

Für die Anforderungen des Arbeitsschutzes ist das Home Office kein rechtsfreier Raum, in dem der Arbeitgeber frei von jedweder Verantwortung ist. Ganz im Gegenteil bestehen in Abhängigkeit des gewählten Modells konkrete Anforderungen, sodass die Festlegungen der betrieblichen Regelung zum Home Office reiflich überlegt sein sollten.

Partnervortrag

11.30 Uhr Works for me – Welche Rolle das Büro künftig spielen kann

Dipl.-Ing. Architektur Katja Koritz, New Work Facilitator und Senior Manager Workplace Strategy sowie Teamlead Interior Design bei der Kinnarps GmbH

Der „War for Talents“ und das etablierte Homeoffice stellen Unternehmen vor neue Herausforderungen. In diesem Impulsvortrag wird ein Denkansatz vorgestellt, wie das Büro in Zukunft interpretiert werden kann. Am Beispiel des Kasseler Unternehmens Technoform wird gezeigt, wie Büros heute nutzerInnenorientiert weiterentwickelt werden können. Soll das Büro noch eine Zukunft haben, sind neue Planungsansätze und Herangehensweisen gefordert: In modernen Workshop-Formaten arbeiten Mitarbeitende und Management gemeinsam daran, bedarfsgerechte, auf sie zugeschnittene Tätigkeitsbereiche zu gestalten. Modul-Kataloge, Möblierungs- und Zonierungsplanungen werden entwickelt und dabei die NutzerInnen mit einbezogen. Workplace Strategy trifft auf Interior Design – für nachhaltige, agile Büros als Orte der Begegnung und zum Wohlfühlen.

Neue Bürowelten

12.00 Uhr Neue Arbeitswelten – Der Mensch im Mittelpunkt

Daniela Merkenich, Senior Consultant, Andrea Schmidt, Partnerin und Banu Karasu, Consultant, Alpha IC

Mit Change Management, Design und Nachhaltigkeit zum optimalen Nutzerkomfort.

Best Practice: Neuer Standort und neue Arbeitswelt des US-Pharmaunternehmens Incyte Biosciences in München. Alpha IC entwickelte und begleitete das Projekt von der Objektsuche und raumbildenden Mieterausbau über Konzeptionierung, Entwurfs- und Ausführungsplanung, Möblierung bis zum Umzugsmanagement und New Office Feier. Dabei setzte das interdisziplinäre Team gesunde und gesundheitsfördernde Arbeitsumgebungen im Rahmen einer individuellen Nachhaltigkeitsstrategie um. Die Maßnahmen reichen vom Einsatz ressourcenschonender, schadstofffreier und recycelfähiger Materialien bis hin zu Innenraumzertifizierungen im Neubau oder Bestand.

12.30 Uhr Mittagsimbiss

13.00 Uhr Olympus Europa-Headquarter in Hamburg

Sabrina Voecks, Creative Director und Partnerin bei JOI-Design

Im Juli 2021 hat das globale Medizintechnikunternehmen Olympus seine neue Zentrale für die Region Europa, Naher Osten und Afrika (EMEA) und für die Olympus Deutschland GmbH im Herzen Hamburgs bezogen. Das Gebäude entspricht hohen Arbeits- sowie Nachhaltigkeitsstandards und bietet mehr als 1.200 Mitarbeitern eine inspirierende Arbeitsumgebung. JOI-Design entwickelte für den sogenannten Olympus Campus in Hammerbrook auf insgesamt 11 Etagen mit knapp 35.000 Quadratmeter Fläche das Interior Design Konzept, das im Bereich Office Design neue Wege geht und neue Antworten findet auf sich stetig ändernde Anforderungen für zukunftsweisende Bürowelten unserer Zeit.

13.30 Uhr ALDI Nord Campus in Essen-Kray

Jessica Borchardt, Gründerin von BAID – Borchardt / Architektur / Interior / Design

Anfang März 2022 wurde nach knapp drei Jahren Bauzeit der neue ALDI Nord Campus in Essen-Kray eröffnet. Der rund 100.000 Quadratmeter große Gebäudekomplex wurde von BAID Architekten aus Hamburg entworfen und ist für die Unternehmensgeschichte des Essener Discounters ein bedeutender Meilenstein. Auf einer Fläche so groß wie 14 Fußballfelder bietet der Neubau eine hochmoderne, agile Arbeitswelt. Ein Arbeitsumfeld, das viel Raum für Kooperation und Kommunikation in neuen Arbeitsweisen bietet.

14.00 Uhr New Work unterm Kirchengewölbe

Moritz Meidert, Kapitän | Chief Executive Officer, Gründerschiff UG & Co. KG

Keine Kanzel, keine Kirchenbänke – stattdessen 65 moderne Arbeitsplätze und eine gemütliche Kaffeeküche: Mitten in der hübschen Altstadt von Konstanz hat die junge Beratungs- und Projektagentur Gründerschiff UG & Co. KG die frühere Kirche St. Johann behutsam in einen Coworking Space verwandelt.

Partnervortrag

14.30 Uhr Smart Office und Hybrid Work

Christian Straub, Head of Sales, YOYO smart ergonomics

In seinem Impulsvortrag spricht Christian Straub über intelligente Arbeitsplätze in Shared-Desk-Umgebungen.

14:40 Uhr Nachhaltiges Revitalisierungsprojekt: Centro Tesoro, München

Michael Schwaiger, CEO der Schwaiger Group

Ob Deutscher Immobilienpreis, immobilienmanager-Award 2021, Energy Efficiency Award 2021, FIABCI Prix d´Excellence oder die Auszeichnung für den ersten internationalen Architektur-Award für intelligente Arbeitswelten „Best Workspaces 2022“: Die Schwaiger Group hat für die nachhaltige Revitalisierung der ehemaligen Sektkellerei Nymphenburg gleich mehrere namhafte Auszeichnungen erhalten. Dabei wird das 24.000 Quadratmeter große Gewerbe- und Büroquartier Centro Tesoro als Blaupause dafür gehandelt, wie veraltete gewerblich genutzte Immobilien in eine ökologische, digitale sowie urbane Zukunft überführt werden können – von der vor allem die Arbeitnehmer profitieren, die in ihnen arbeiten.

15.10 Uhr Besuch der Orgatec (Eintritt im Kongressticket enthalten)