Aussteller:
J
Q
U
X
Y
Z

Suche:

Archiv verlassen

Pressefach von:

Sedus Stoll AG

Orgatec Neuheiten se:spot, se:cube, se:connects

30.09.2018, 08:00 Uhr

Stuhlfamilie se:spot - für ein wohnlicheres Arbeitsumfeld

Die neue Stuhlfamilie se:spot verbindet Wohnlichkeit mit perfekten Sitzkomfort à la Sedus und vielfältigen Einsatzmöglichkeiten. Das macht ihn zum komfortablen Allrounder für informelle (Team-)Arbeit, Kontaktpflege und lockere Besprechungen.

se:spot bietet schon in einfachster Ausführung aktives, arbeitsorientiertes und bequemes Sitzen und vergrößert das Nutzungsspektrum von Pausenräumen, Zwischenzonen und Knotenpunkten, die meist nur für kurze Zeit besucht werden und für den Rest des Tages verwaist sind.

Mit se:spot lassen sich diese Räume zusätzlich als Rückzugszonen und für kleinere, spontane Meetings nutzen, auch wenn die begehrten Meetingräume mal wieder ausgebucht sind.

Überhaupt rücken Besprechungsräume immer stärker in den Fokus der Bürogestaltung. Weg vom kühl-rationalen "Sitzungszimmer", hin zum stilvollen Projektraum mit wohnlichen und eleganten Möbeln. Wenn diese Bereiche für professionelles Arbeiten genutzt werden, müssen die Sitzmöbel auch eine aktive und bequeme Arbeitshaltung fördern.

Alle se:spot-Modelle haben deshalb eine ergonomisch geformte, einteilige Sitzschale, die mit guter Druckverteilung, Sitzmulde und Lordosenvorwölbung für beste Sitzeigenschaften in unterschiedlichsten Sitzhaltungen sorgt.

Die Sitzschale lässt sich im Handumdrehen mit innovativen Polstern beziehen. Diese sind nicht nur pflegeleicht und schnell austauschbar, sondern schaffen auch zusätzliche Gestaltungs-möglichkeiten. Auch Jahre später lassen sich Farbe und Aussehen - je nach Einsatzbereich - immer wieder verändern.

se:spot gibt es als Vierfußmodelle mit Echtholz- oder Metallgestell. Letztere lassen sich platzsparend stapeln und lagern, in kürzester Zeit auf- und abbauen und sogar verketten.

Design: Carlo Shayeb (Sedus Design Team)


Office-Cube-System se:cube eröffnet neue Freiräume

Als Spezialist für die Einrichtung zukunftsweisender Bürokonzepte erweitert Sedus sein Kompetenzfeld mit dem Office-Cube-System se:cube. Mit hoher Funktionalität und durchdachter technischer Ausstattung eröffnet es neue Freiräume in der Büroarbeit.

Großraum- oder Open Space Büros bestimmen weiter den Trend, sind aber bei der Belegschaft nicht besonders beliebt. Mitarbeiter klagen vor allem über akustische Einschränkungen und fehlende Privatsphäre. Mit den neuartigen Office-Cubes ist professionelle und wirkungsvolle Abhilfe möglich. Die in den Größen S, M und L erhältlichen Cubes bieten das perfekte Umfeld für Besprechungen und Meetings, konzentriertes Arbeiten oder einfach mal zum Entspannen.

Sie lassen sich aufgrund ihrer ausgeklügelten Dimensionen in bereits vorhandene Bürolandschaften integrieren und bieten auch für den klassischen Einsatz wie Brainstormings und Schulungen genügend Raum für Bewegung und Interaktion. Auch an die oft fehlenden Ablageflächen für Laptop, Blocks und Stifte wurde gedacht und selbst die Innenwände lassen sich als vertikale, beschreibbare Flächen nutzen.

Zahlreiche Ausstattungsvarianten lassen keinen Wunsch mehr offen. Für jeden erdenklichen Einsatz wurden Einrichtungslösungen erarbeitet, die mit fest integrierten Möblierungen aus dem großen Sedus Portfolio umgesetzt wurden. Auch die Anbindung modernster Kommunikationsmittel bis hin zur professionelen Videotechnik wurde bei der Entwicklung von Anfang an berücksichtigt. Der Clou: Die Belüftung und Beleuchtung sind vollautomatisch geregelt.

Was Büroplaner und Facility Manager besonders freuen wird: Selbst die Cubes in Größe L (Grundfläche 2,5 x 2,5 m) lassen sich in Rekordzeit auf- und abbauen oder versetzen, wenn sie an anderer Stelle gebraucht werden.

Kaum ein anderes Umfeld ist für die Produktpräsentation geeigneter als die Orgatec. Insgesamt acht verschieden dimensionierte und ausgestattete se:cubes werden unter extremen Laborbedingungen auf dem Messestand mit ihrer einzigartigen Raum- und Akustikwirkung überzeugen.

Design: Falk Blümler (Sedus Design Team)


se:connects - gute Verbindungen sind alles

Wo früher feste Arbeitsplätze und starre Strukturen die Bürolandschaften prägten, profitieren heute immer mehr Unternehmen von den Vorteilen des Smart-Working-Konzepts. Die freie Wahl des Arbeitsplatzes - je nach Aufgaben und Vorlieben - verändert grundlegend auch die Art und Weise, wie wir arbeiten und trägt damit wesentlich zu mehr Wirtschaftlichkeit und Arbeitszufriedenheit bei.

Das von Sedus zur Orgatec 2016 erstmalig vorgestellte System se:connects wurde in Zusammenarbeit mit der Kapsch AG weiterentwickelt und mit neuen Funktionen ausgestattet.

Das Herzstück ist eine Mobile-App in Kombination mit intelligenter IoT-Sensorik als innovative Lösung für die Nutzung und das Management von Arbeitsplätzen in Smart-Working-Umgebungen.

Schon von zuhause aus oder auf dem Weg zur Arbeit können Mitarbeiter mit der App über ihr Smartphone oder Tablet feststellen, wo sie den nächst verfügbaren Arbeitsplatz finden, der in punkto Lage und Ausstattung ihren Vorstellungen entspricht, oder wo er seine Kollegin oder seinen Kollegen trifft. Nach Belegung erfassen die im Bürostuhl oder am Schreibtisch eingebrachten Bluetooth-Sensoren seine Präsenz.

Facility-Manager erhalten anonymisierte, aber sehr wertvolle Daten, die zu effizienter Flächennutzung und - gestaltung eingesetzt werden können. Das System identfiziert weniger frequentierte Flächen, deckt Einsparpotenziale bei der Belegung auf und hilft vor allem, die Mitarbeiterzufriedenheit zu erhöhen, wenn die Erkenntnisse über Vorlieben und Akzeptanzen bei der Gestaltung der Büroumgebung einfließen.

Das System se:connects arbeitet unabhängig von bereits vorhandenen Systemen und Geräten, lässt sich einfach und komfortabel über Smartphones, Tablets, Laptops oder Computern bedienen und eignet sich ideal für die ganzheitliche Ausstattung von Smart-Working-Konzepten.

Die vorhandenen Softwareschnittstellen ermöglichen die einfache Anbindung an bestehende Systeme (Gebäudeleittechnik, Exchange/Outlook-Kalender und -Raumbuchung) und die schnelle Integration in die IT-Infrastruktur des Unternehmens.

Design Frontend App: Falk Blümler (Sedus Design Team)
Hardware Design: Sedus Design Team, Kapsch Design Team

Downloads zu dieser Pressemitteilung:

se-cube_Sedus_Stoll_AG_1.jpg
se-cube_Sedus_Stoll_AG_1.jpg
Format: jpg
Größe: 2436 KByte
Quelle:
Bild-Download
se-spot_Sedus_Stoll_AG_2.jpg
se-spot_Sedus_Stoll_AG_2.jpg
Format: jpg
Größe: 623 KByte
Quelle:
Bild-Download
se-spot_Sedus_Stoll_AG_1.jpg
se-spot_Sedus_Stoll_AG_1.jpg
Format: jpg
Größe: 502 KByte
Quelle:
Bild-Download

Sedus Presseagentur
Joachim Sparenberg
Dr.-Schwörer-Straße 20
79761 Waldshut-Tiengen
Im Büro: +49 (0)7741 8355003
Unterwegs: +49 (0)176 42165443
Email: mailto:sparenberg-pr@web.de

Die Sedus Stoll AG ist einer der führenden Komplettanbieter für Büroeinrichtungen und Arbeitsplatzkonzepte. Sedus entwickelt, produziert und vertreibt hochwertige Qualitätsmöbel "Made in Germany". Als etablierte Marke ist Sedus mit acht Tochtergesellschaften in Europa und weltweit in über 50 Ländern vertreten.